ONLINE-SHOPHändler finden

Ad-hoc-Mitteilungen

VEDES AG prüft Marktumfeld für Fremdkapitalfinanzierung

Vor dem Hintergrund des derzeit attraktiven Kapitalmarktumfeldes prüft der Vorstand der VEDES AG aktuell mehrere Optionen zur Wachstumsfinanzierung.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung

 

Nürnberg, 16. Oktober 2017 – Vor dem Hintergrund des derzeit attraktiven Kapitalmarktumfeldes prüft der Vorstand der VEDES AG aktuell mehrere Optionen zur Wachstumsfinanzierung sowie zur Refinanzierung der am 24. Juni 2019 fälligen 7,125% Schuldverschreibungen 2014/2019 (ISIN: DE000A11QJA9), die gegenwärtig mit einem Gesamtnennbetrag von EUR 20 Mio. ausstehen.

Der Vorstand der VEDES AG hat die Quirin Privatbank AG mit einem Market Sounding und der Durchführung einer Roadshow im Rahmen einer möglichen Fremdkapitaltransaktion beauftragt. Die endgültige Finanzierungsentscheidung wird der Vorstand abhängig vom vorherrschenden Marktumfeld treffen.

Im Fall der erfolgreichen Durchführung einer Fremdkapitalmaßnahme erwägt der Vorstand der VEDES AG, die vorzeitige Kündigung und Rückzahlung der 7,125% Schuldverschreibungen 2014/2019 zu erklären.

Kontakt:

Frank Ostermair / Linh Chung

Better Orange IR & HV AG

Tel.: 089/8896906-25

E-Mail: vedes@better-orange.de

 

Eva-Maria Kusch

VEDES AG

Tel.: 0911/6556-233

E-Mail: kusch@vedes.com