ONLINE-SHOPHändler finden

Presse

Veröffentlichung Halbjahresabschluss 2015

Nürnberg, 24. September 2015 – Die VEDES, eine führende europäische Verbundgruppe für Spiel, Freizeit und Familie, erzielte im 1. Halbjahr 2015 einen Konzernumsatz von 55,8 Mio. Euro, der damit im Zuge der teilweisen Neustrukturierung und Optimierung nach Zukauf im Großhandel und neuer Kooperationen in der Zentralregulierung wie erwartet unter dem Vorjahreswert von 61,0 Mio. Euro lag.

Der Zentralregulierungsumsatz schloss bei 3,8 Mio. Euro nach 4,3 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum, in dem einmalig auch Werbekostenzuschüsse im Zusammenhang mit dem 110-jährigen VEDES Jubiläum vereinnahmt worden waren. Im Großhandel betrug der Umsatz 51,6 Mio. Euro im Vergleich zu 56,6 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2014. Diese Entwicklung ist unter anderem zu 6,6 Mio. Euro auf den Kundenbereich „Sonstiger Fachhandel“ (Fachhandel ohne VEDES und SPIELZEUG-RING Mitglieder) der VEDES Großhandel GmbH zurückzuführen. Demgegenüber verzeichnete der Bereich SB-Kunden ein Umsatzplus von 2,2 Mio. Euro.

Die Ertragslage des VEDES Konzerns entwickelte sich in den ersten sechs Monaten 2015 entlang der eigenen Planungen. Durch die Schließung des Zentrallagers in Nürnberg Ende April 2015 konnte der Personalaufwand bereits von 9,6 Mio. Euro auf 8,9 Mio. Euro gesenkt werden. Während das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im Berichtszeitraum -2,3 Mio. Euro (1. Halbjahr 2014: -2,9 Mio. Euro) betrug, erreichte das operative Ergebnis (EBIT) -2,5 Mio. Euro (1. Halbjahr 2014: -3,1 Mio. Euro). Das Konzernergebnis nach Steuern lag nach den ersten sechs Monaten 2015 bei -2,4 Mio. Euro (1. Halbjahr 2014: -3,0 Mio. Euro).

Für das 2. Halbjahr 2015 erwartet VEDES weitere positive Synergieeffekte, u. a. durch die erfolgreiche Bündelung der Logistikaktivitäten in Lotte/Osnabrück und die Konzentration der Verwaltung in Nürnberg. Vor dem Hintergrund des planmäßigen Verlaufs des 1. Halbjahres prognostiziert der Vorstand weiterhin ein ausgeglichenes Konzernergebnis für das Gesamtjahr 2015.
Der vollständige Halbjahresabschluss 2015 steht online unter www.anleihe.vedes.com im Bereich Dokumente zur Verfügung.

Kontakt:

Frank Ostermair/Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
Tel.: 089/8896906-25
E-Mail: vedes(at)better-orange.de

Eva-Maria Stempel
VEDES AG
Tel.: 0911/6556-586
E-Mail: stempel(at)vedes.de